Das motivieren und einstellen des Kindes/Jugendlichen vor und nach dem Spiel/Training ist Aufgabe der Eltern.

Das Anbringen von Kritik sowie Coaching überlasse ich den Trainern.

Ich respektiere und unterstütze sportlich und fair die Leistung aller Spieler, sowohl des eigenen Teams als auch des Gegners.

Bei Fehlern oder Niederlagen verzichte ich auf negative Kritik gegenüber meinem eigenen Kind sowie anderer Spieler. Ich verstehe, dass meine Aufgabe darin besteht das Kind/Team nach Niederlagen und Fehlern wieder aufzustellen und nicht zu massregeln.

Ich respektiere die Entscheide der Schiedsrichter jederzeit fair und sportlich. Auch bei schwierigen Situationen feure ich unser Team an und verzichte auf lautstarke Kommentare während der Spiele, die sehr kontraproduktiv sind.

Ich verhalte mich immer respektvoll und anständig gegenüber Spielern, Trainern, Schiedsrichtern, Offiziellen und Zuschauern.

Ich unterstütze mein Kind für das Eishockey wo es sinnvoll ist. Ich verstehe aber auch, dass es lernen muss selber Verantwortung zu übernehmen, sich selber zu organisieren und sich dadurch zu einer starken, positiven Persönlichkeit zu entwickeln.

Ich unterstütze das Team und den Verein des HC Wohlen Freiamt mit meinem persönlichen Engagement. Ich verstehe, dass eine ideale Organisation von Spielen, Turnieren und anderen Events nur dank der Mithilfe aller Eltern funktioniert.

Fairplay – Respekt – Toleranz – Anstand - Engagement

Partnervereine

Zum Seitenanfang