Pflichtsieg vor dem Spitzenkampf

Der HC Wohlen baut seine Siegesserie aus und holt einen ungefährdeten Pflichtsieg gegen das sechstplatzierte Lausen.

Die Ausgangslage vor der Partie war klar. Trennten die beiden Mannschaften doch sechs Punkte in der Tabelle und Lausen wartete seit einem Monat auf einen Erfolg. Der Start war dementsprechend klar in Wohlens Händen. Der EHC Lausen, welche nur mit zehn Feldspielern anreiste, war nur mit Abwehrarbeit beschäftigt. Es dauerte dann doch bis in die 8. Minute bis die «Huskys» das erste Tor schossen. Dann ging es aber plötzlich schnell. Sulser und Brünisholz erhöhten bis in die 12. Minute auf ein komfortables 3:0.

Die äusserts fair geführte Partie plätscherte anschliessend vor sich hin. Dies auch darum, weil sich Wohlen immer mehr der Spielweise und dem Tempo des Gegners anpasste. Erst ein Unterzahltor von Wernli im Mittelabschnitt brachte wieder etwas Bewegung in die Partie. Wenig später traf Lausen nach einem Konter zum 4:1. Die Gastherren konnten zwar noch vor dem zweiten Pausentee auf 5:1 erhöhen, aber Coach Fabian Strebel war nicht zufrieden mit dem Gezeigten.

Im Schlussdrittel schwanden die Kräfte der Gäste merklich und Wohlen wusste dies zu nutzen. Im Minutentakt netzten sie ein. Zu erwähnen ist Christian Sulser, welcher sich einen Hattrick gutschreiben lassen konnte. Die Abwehrarbeit der Freiämter wurde aber des Öfteren vernachlässigt, weshalb die Lausener ihrerseits noch zweimal trafen. Schlussendlich war das Ergebnis mit 10:3 sogar noch zu tief ausgefallen, da die Gastherren viele grosse Chancen nicht nutzen wussten. In der Tabelle machen die Wohler einen Sprung nach Vorne und grüssen nun vom 3. Rang (vorher Rang 5.).

Der Fokus galt bereits nach der Partie dem nächsten Gegner. Der HCW empfängt den bisher souveränen Leader aus Aarau am nächsten Samstag im heimischen Schüwo Park (Spielbeginn 20.00 Uhr). Gegen die Argovia Stars benötigen die «Huskys» sicherlich eine bessere Leistung, um den Gegner fordern zu können.

HC Wohlen Freiamt - EHC Lausen 10:3 (3:0, 2:1, 5:2)

Schüwo Park, Wohlen – 25 Zuschauer – SR Schmidt, Egli

Tore: 8. Wernli (Gisler, Meyer) 1:0, 10. Sulser (Amstutz) 2:0, 12. Brünisholz (Gnepf, Frei) 3:0, 29. Wernli (Gisler) 4:0, 33. Varaklis (Buser C.) 4:1, 38.Sulser (Siegwart, Amstutz) 5:1, 45. Siegwart (Amstutz) 6:1, 50. Gisler (Amstutz, Siegwart) 7:1, 51. Sulser (Schmuki, Siegwart) 8:1, 55. Brogli (Varaklis) 8:2, 57. Amstutz (Andrist, Meyer) 9:2, 58. Sulser (Siegwart, Amstutz) 10:2, 59. Schäfer (Wirz) 10:3

Strafen: HC Wohlen Freiamt 4mal 2 Minuten, EHC Lausen 5mal 2 Minuten

HC Wohlen Freiamt: Reusser, Pfiffner, Schmuki, Vetter, Meyer, Frei, Siegwart, Gnepf, Brünisholz, Steuri, Amstutz, Wernli, Sulser, Gisler, Gubler, Andrist, Klaas

EHC Lausen: Gugelmann, Wenger, Weisskopf, Brogli, Wirz, Schäublin, Buser C., Buser P., Weber, Schäfer, Varaklis