Wohlen übernimmt die Tabellenführung

Der HC Wohlen gewinnt auswärts gegen die Rheinfelder mit 3:5 und erklimmt vorübergehend die Spitze der 3. Liga.

Die Wohler befinden sich momentan auf einem Höhenflug und wollten diesen auch beim Kantonsderby am Rhein fortsetzten. Entsprechend engagiert starteten die Gäste und liessen bereits in den ersten Minuten einige gute Torchancen aus. Die Rheinfelder ihrerseits brauchten Starthilfe in Form eines Überzahlspiels, welches sie zum 1:0 nutzten. Wohlen blieb unbeeindruckt davon und stellte mit drei Treffern innerhalb von vier Minuten das Resultat auf den Kopf.

Die Partie war über grosse Strecken klar in der Hand der Freiämter. Im zweiten Abschnitt änderte sich daran nichts und die Wohler erhöhten ihre Führung. Zuerst traff Siegwart und anschliessend war es Brünisholz mit seinem zweiten persönlichen Treffer an diesem Abend, welcher zum Drittelsresultat von 5:1 erhöhte.

Vielleicht verlor genau deshalb die Wohler Mannschaft im dritten Drittel die Souveränität. Plötzlich spielten nur noch die Gastgeber und drückten vehement auf den Anschlusstreffer. Ganter und Flückiger erzielten bis zur 49. Minute je einen Treffer, was Wohlen Coach Strebel zwang, sein Time-Out zu nehmen. Nach einer lauten Ansprache spielten die Wohler wieder mit und verwalteten die Führung bis zur Schlusssirene. Wohlen siegt schlussendlich doch noch souverän mit 3:5 und klettert mit diesem Sieg an die Tabellenspitze. Am nächsten Samstag empfängt der HCW die sechstplatzierten Lausener (20.00 Uhr, Schüwo Park). Zuerst gilt es aber in der 2. Runde des Cups am Mittwoch, auswärts in Biel, gegen den EHC Meinisberg um den Einzug in die nächste Runde.

EHC Rheinfelden II - HC Wohlen Freiamt 3:5 (1:3, 2:0, 0:2)
Kunsteisbahn Rheinfelden – 53 Zuschauer – SR Frey, Dale

Tore: 6. Flückiger (Mastrocola, Meier) 1:0, 10. Brünisholz (Sulser) 1:1, 11. Gisler (Frei) 1:2, 14. Gisler (Schmuki, Vetter) 1:3, 27. Siegwart (Wernli, Steuri) 1:4, 35. Brünisholz (Meier) 1:5, 45. Ganter (Göndör) 2:5, 49. Flückiger (Karlin) 3:5

Strafen: EHC Rheinfelden II 5mal 2 Minuten, HC Wohlen Freiamt 6mal 2 Minuten

HC Wohlen Freiamt: Klaas, Schmuki, Amstutz, Wernli, Andrist, Steuri, Meier, Pfiffner, Brünisholz, Vetter, Gisler, Siegwart, Frei, Sulser, Meyer, Gubler, Reusser

EHC Rheinfelden II: Wagner, Cerminara, Lenz, Basler, Ruppen, Meier, Bischof, Ganter, Mastrocola, Karlin, Flückiger, Göndör, Müller, Jost, Gass